Navigation
Malteser Bad Kreuznach

Sanitätsdienst MotoCross

03.09.2012
Sanitätstrupp an der Rennstrecke
Ein Trupp der Malteser beobachtet einen Start an der Rennstrecke

Am vergangenen Sonntag den 02. September waren die Malteser aus Bad Kreuznach mit 16 Helferinnen und Helfern, sowie 6 Fahrzeugen aus Bad Kreuznach zum MSC Hennweiler gefahren, um dort im Rahmen des Motocross Rennen die sanitätsdienstliche Versorgung zu übernehmen.
Neben Rettungswagen, Notfallkrankenwagen, und Krankenwagen, bauten die Malteser ein Sanitätszelt mit mehreren Liegeplätzen und Intensivbehandlungsplatz auf und stellten außerdem einen vom ADAC für solche Rennen zwingend geforderten Notarzt.
Bereits um 6 starteten die Malteser von der Unterkunft in der Bosenheimerstraße in Richtung Hennweiler. Der Rettungswagen, sowie der Notfallkrankenwagen wurden während der Fahrt von der Integriertem Leitstelle abgezogen, um die Einsatzkräfte bei einem Wohnhausbrand in Bad Kreuznach zu unterstützen, bzw den regulären Rettungsdienst zu entlasten, da einige Fahrzeuge auf Grund des Feuerwehreinsatzes gebunden waren.

Bei schönstem Sonnenschein und angenehm warmen Temperaturen, verbrachte man den Tag an der 1500 Meter langen und mit zahlreichen Sprüngen und Kurven versehenen Rennstrecke am Ortsrand von Hennweiler. In dieser Zeit wurden mehrere Fahrer die sich bei Stürzen verletzt hatten von den Helfern kompetent versorgt. Lediglich ein Fahrer stürzte so schwer, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Auch für die Besucher und Familien der Rennfahrer waren die Malteser da, und konnten bei kleineren Blessuren helfen.

Um 21 Uhr war das Einsatzmaterial, sowie die Fahrzeuge nach dem Tag an der sandigen und staubigen Strecke wieder aufgefüllt und gesäubert und die 16 Malteser-Kräfte konnten ihren ehrenamtlichen Dienst für diesen Tag beenden.

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE75370601201201221443  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7