Navigation
Malteser Bad Kreuznach

Malteser feiern Ausbildungsabschluss

11.07.2015
Gruppenfoto Teilnehmer und Ausbilder
Die erfolgreichen Teilnehmer mit ihren Ausbildern

Die Malteser Bad Kreuznach freuen sich, zwanzig frisch ausgebildete Betreuungsassistenten auf den Arbeitsmarkt entlassen zu können. Die Teilnehmer des insgesamt knapp dreimonatigen Lehrgangs in Teilzeit, feierten Ende Juni gemeinsam mit Evi Radmann, Leiterin Sozialpflegerische Ausbildung, den Kursabschluss. Trotz des vielen Lernens, hatten sowohl das achtköpfige Dozententeam als auch die Teilnehmer viel Spaß und Freude während der Ausbildung in den Abendstunden.

Die Ausbildung gliedert sich in vier Module: Pflegerisches Wissen wird im Modul „Schwesterhelfer/Pflegediensthelfer“ gelehrt; Besonderheiten im Umgang mit demenziell erkranken Menschen werden im Modul „Begleitung von demenziell erkrankten Menschen“ vermittelt. Zudem sind die Module „Aktivierung von Senioren“ und „Hauswirtschaft und Ernährung“ Bestandteil des Betreuungsassistenten nach §87b Abs. 3 SGB XI

„Die Unterstützung durch Pflegehilfskräfte wird in Seniorenheimen und Pflegediensten zurzeit dringend benötigt“, erklärt Evi Radmann. Die Absolventen des Kurses hätten gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt, manchmal haben die Teilnehmer bereits während des Kurses eine neue berufliche Perspektive gefunden.

Die angehenden Betreuungsassistenten müssen jetzt noch sowohl ein 80- stündiges Pflegepraktikum als auch ein  80-stündiges Betreuungspraktikum absolvieren. Dann können sie für die Betreuung kranker, alter und an Demenz erkrankter Menschen eingesetzt werden.
„In der Vergangenheit wurden schon einige Kursabsolventen nach Ihrem Praktikum gleich in der Einrichtung behalten, da Sie eine gute Unterstützung im Alltag darstellen“, so Frau Radmann.  

Einen weiteren Kurs zum Betreuungsassistenten bieten die Malteser in Bad Kreuznach ab kommenden Herbst  an.

Für zusätzliche Informationen zur sozialpflegerischen Ausbildung steht Evi Radmann gerne zur Verfügung. Sie ist unter der Telefonnummer 0160/6818430 oder per E-Mail zu erreichen. Eine Sprechstunde bietet Frau Radmann jeden Dienstag von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr an.

 

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE75370601201201221443  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7