Navigation
Malteser Bad Kreuznach

Nikolausaktion

20.12.2013
Nikolausaktion Café Malta
Der Malteser Nikolaus zu Besuch im Café Malta in Bad Kreuznach.

Seit vielen Jahren ist es Tradition der Malteser entsprechend ihrem Ordensleitsatz „Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen“ in besonderer Weise Hilfe zu bringen. Eine dieser Traditionen ist auch die alljährlich rund um den Nikolaustag am 6. Dezember stattfindende Nikolausaktion.
Bereits Ende November veranstaltete die Therapiehundestaffel des Malteser Hilfsdienstes Bad Kreuznach einen Adventsbasar, dessen Erlös zur Hälfte an die Taifun-Opfer auf den Philippinen ging. Am 05. Dezember war der Nikolaus gemeinsam mit Helfern des Besuchs- und Begleitungsdienst, sowie der Therapiehundestaffel zu Gast im St. Antoniushaus in Bad Münster. Dieser Besuch der Bewohner in der Senioreneinrichtung der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz ist seit Jahren fester Bestandteil des Malteser-Terminkalenders.

Am folgenden Tag, dem eigentlichen Nikolaustag besuchte der Nikolaus die Besucher des Café Malta. Das Café Malta ist Teil des Besuchs- und Begleitungsdienstes und bietet einmal wöchentlich den Angehörigen von Demenzkranken die Möglichkeit, ihre Betreuten Familienmitglieder in guten Händen zu wissen und diese Zeit für Dinge zu nutzen, die sonst wegen der notwendigen Betreuung nicht möglich wären. Heiß ging es in den folgenden Tag am Herd zu. Samstags bewirteten die Malteser Besucher des Treffpunkt Reling, dem Tagesaufenthalt für wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen in Bad Kreuznach, mit Bratwurst, Püree und Erbsen- und Karottengemüse, sowie Gebäck und Mandarinen. Auch sonntags blieb der Herd nicht kalt: Putengeschnetzeltes mit Zwiebel-Sahne-Sauce, Butternudeln und Zuckerpfirsich, dazu Gebäck und Mandarinen zur Nachspeise für rund 120 Personen wurden im Rahmen des „Sonntagstisch“ der katholischen Stadtpfarrei ausgegeben.
Neben diesen großen Veranstaltungen und Aktionen waren rund 40 Helfer der Therapiehundestaffel am gesamten Wochenende bei betreuten Einzelpersonen zu Besuch und verbrachten mit diesen ein paar fröhliche Stunden anlässlich des Nikolaustages. Hierbei führte der Weg einige Helfer auch über die Grenzen des Landkreises Bad Kreuznach hinaus.

Der jährliche Besuch der Behinderten der kreuznacher diakonie ist ebenfalls zur festen Tradition der Malteser geworden: So war der Nikolaus der Malteser am Donnerstag den 19. den Gottesdienst für Menschen mit Behinderung zu Besuch.

Vielen Menschen wurde in der vorweihnachtlichen Zeit Freude bereitet und Gemeinschaft geschenkt. Die Kreuznacher Malteser wirkten mit ihren Diensten an der bundesweiten Nikolaus-Aktion der Malteser in Deutschland mit.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE75370601201201221443  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7