Navigation
Malteser Bad Kreuznach

Malteser feiern Patronatsfest

23.06.2013
Geehrte, sowie neu vorgestellte Helfer der Malteser gemeinsam mit dem Malteser Vorstand (von links): Vincenza Garzella, Ute Wagner-Döring, Horst Engler, Anne-Marie Welter, Domenik Koch, Dankwart Welter, Joachim Dittmar, Anne Metzner, Jessica Nürnberg, Jonas Dhom, Maximilian Dietz, Robin Bechtold, Benjamin Zurek, Florian Süß, Jan Zurek

Am vergangenen Samstag (22.06.) feierte der Malteser Hilfsdienst aus Stadt und Kreis Bad Kreuznach gemeinsam das Johannisfest. Das Fest anlässlich des Namenspatron Hl. Johannes von Jerusalem von Rhodos und von Malta ist jährlich Anlass für eine gemeinsame Feier, sowie Ehrungen von engagierten Helferinnen und Helfern.

Nach einem gemeinsamen Wortgottesdienst mit Diakon Gerhard Welz in der Malteser-Unterkunft in der Bosenheimer Straße wurden neue Helfer vorgestellt, sowie einige Malteser für ihr jahrelanges aktives Engagement ausgezeichnet: Die Malteser Ehrennadel erhielten Joachim Dittmar in Silber für 30 Jahre Mitgliedschaft, sowie Benjamin Zurek in Bronze für 15 Jahre. Die Malteser Plakette in Gold als Zeichen der Anerkennung und des Dankes für besondere Verdienste um die Erfüllung des Malteser Auftrages "Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen" wurde Anne-Marie Welter ausgezeichnet. Außerdem wurden mehrere Helfer geehrt, die im vergangenen Jahr besonderes Engagement gezeigt haben und immer zur Stelle waren, wenn sie gebraucht wurden: Sascha Reinhard und Domenik Koch wurden für ihre Arbeit in der Schnelleinsatzgruppe und bei Sanitätsdiensten gelobt, sowie Vincenza Garzella, Ute Wagner-Döring und Anne Metzner, welche sich alle 3 vorbildlich in der Therapiehundestaffel der Malteser engagieren. Des Weiteren wurden zwei Malteser mit neuen Aufgaben betraut: Dr. Felix Mahfoud wurde zum stellvertretenden Diözesanarzt der Diözese Trier ernannt, sowie Jonas Dhom, welcher nun das Amt des Pressesprechers übernimmt.

Nach Ehrungen und Vorstellung von Mitgliedern ging die Feier in einen gemütlichen Abend über. Eine Diashow mit Fotos und Eindrücken aus dem letzten Jahr sorgte für Unterhaltung und ließ so manche Erinnerung wieder aufflackern. Richtig nostalgisch wurde es, als Hans-Martin Brilmayer einen von ihm und einigen Kameraden im Jahre 1976 gedrehten Film im Super-8 Format vorführte, der die damalige Arbeit des Malteser Hilfsdienstes in Bad Kreuznach in Form eines Kurzfilms von knapp 30 Minuten dokumentiert. Ausgeschmückt mit kleinen Anekdoten von Kollegen, die im Film mitgewirkt haben und teils ungläubigen Blicken von jungen Helfern über die Möglichkeiten und Abläufe von damals, zeigt der direkte Vergleich zu heute, was der Malteser Hilfsdienst in Stadt und Kreis Bad Kreuznach in 51 Jahren erreicht hat.

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE75370601201201221443  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7